Dies und das

PropellerflugzeugAm letzten Septemberwochenende 2016 fand bei bestem Wetter das Flugplatzfest des Aero Club Hagen e.V. in Sümmern statt. Neben leistungsstarken Motorflugzeugen, spannenden Kunstflügen fanden lautlose Segelflüge statt. Auch die Modellflieger durften nicht fehlen. Die Flugkünste wurden bei strahlend blauen Himmel präsentiert und für die Besucher gab es die Möglichkeit für Gastflüge z.B. im Segelflieger.

Weiterlesen ...

Sie kennen das sicherlich auch. Der Ziffernblock ist ständig deaktiviert und man muss diesen nach jedem Neustart wieder aktivieren. Folgender Weg aktiviert die NumLock Taste beim Rechnerstart.

Weiterlesen ...

wim 2016 warsteiner internationale montgolfiade 4 20160908 1367237618Bei bestem Wetter fanden bei der Warsteiner Internationale Montgolfiade am Samstag, den 3. September 224 Ballonstarts statt. Mehr als 34.000 Besucher konnten das Spektakel bewundern. Zehn Sonderformen wie die Katze, das Isenbeck Glas, die Freixenet-Flasche, der Pirat oder die Pedigree-Dose starteten in den blauen Sommerhimmel. Die Sonderform „Reinert Sommerwurst feierte die Premiere auf der diesjährigen Warsteiner Internationalen Montgolfiade. Trainer Jürgen Klopp taufte als Markenbotschafter eine neue Balloh-Hülle. Außerdem wurde das neue Luftschiff von Trigema von Wolfgang Grupp getauft. Ein weiteres Highlight war der Night-Glow mit 21 Hüllen und dem anschließendem Höhenfeuerwerk.

Weiterlesen ...

MobiltelefonAPN wird ein Anschlusspunkt oder Zugangspunkt in einem GPRS-Backbone genannt. Dieser ermöglicht den Zugang zu einem externen Datennetz. Der APN definiert zu welchem Access Point eine Verbindung für das mobile Endgerät aufgebaut werden kann und bestimmt zu welchem Netz die Verbindung aufgebaut werden soll, vergleichbar mit DNS-Hostnamen im Internet. Die Datenpakete werden vom Endgerät zum Access-Point und von dort in das entsprechende Zielnetz, z.B. das Internet weitergeleitet. Durch eine DNS-Abfrage im GPRS-Backbone wird der jeweilige APN aufgelöst um, die Datenpakete durch die Netze der Fremdanbieter oder ins Internet zu transportieren.

Alle Rechner in einem TCP/IP Netzwerk werden anhand einer eindeutigen IP Adresse indentifiziert. Diese Zahl ist jedoch schwierig zu merken und anfällig für Tipfehler. Deshalb wurde 1984 das DNS (Domain Name System) geschaffen. Mit DNS ist es Möglich Hosts über den dazugehörigen Domainnamen zu erreichen. Der Domainname ist wesentlich einfacher zu merken als eine IP Adresse. DNS ist eine verteilte Datenbank deren zentrale Komponenten Nameserver sind.

Weiterlesen ...

Das OSI-Modell (OPatchkabel DSCN3365pen Systems Interconnection Model) ist ein Modell für Netzwerkprotokolle, welches die Kommunikation verschiedener technischer Systeme ermöglichen soll. Dabei werden mehrere Schichten, die so genannten Layer, definiert. Jede Schicht hat Ihre spezielle Aufgabe.

Weiterlesen ...

Web-Suche

Benutzerdefinierte Suche

Site-Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok