Regelmäßig bietet der Bundesverband zertifizierter Rettungshundestaffeln e.V. (BZRH) bundesweit Prüfungstermine für seine Rettungshundestaffeln an. Die Herbstprüfung war ursprünglich in Süddeutschland vorgesehen. Dafür werden Suchtgebiete benötigt, die den Prüfungsanforderungen gerecht werden. Leider stand für den 10. Oktober 2018 in Süddeutschland kein Suchgebiet zur Verfügung, da der Eigentümer des Waldes den Wald für den Wunschzeitraum leider nicht für die Prüfung freigeben konnte. Glücklicherweise konnte die Rettungshundestaffel-MK im Märkischen Kreis ein Prüfungsgebiet für die Prüfung organisieren, damit die Prüfung der Rettungshundeteams ausgerichtet werden kann.

Seit über zehn Jahren Bundesverband zertifizierter Rettungshundestaffeln e.V. (BZRH) ist der BZRH aktiv und unterstützt die ehrenamtliche Arbeit der angeschlossenen Rettungshundestaffeln. Als Dachverband legt der BZRH die Prüfungsordnung fest und prüft regelmäßig die Einsatzfähigkeit der Rettungshundeteams. Bevor ein Suchteam als Rettungshundeteam eingesetzt werden darf, müssen Hund und Hundeführer eine umfangreiche Ausbildung absolvieren und die Prüfung erfolgreich zu bestehen. Um ein hohes Qualitätsniveau der Rettungshundeteams zu gewährleisten müssen geprüfte Teams alle zwei Jahre geprüft werden und Ihr können unter Beweis stellen.

 Weitere Informationen zum Bundesverband zertifizierter Rettungshundestaffeln e.V.: www.bzrh.de
 Weitere Informationen zur Rettungshundestaffel Märkischer Kreis e.V. : www.rettungshunde-mk.de

 

Web-Suche

Benutzerdefinierte Suche

Site-Suche